Ensemble Frouwa²

Beate Korntner (Sopran) und Martina Haselgruber (Klavier)

Das Repertoire des Ensembles Frouwa² reicht von barocken Werken bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Die beiden Musikerinnen kreieren abwechslungsreiche Liederabende und schaffen Konzertkonzepte, in denen sie sich immer wieder mit anderen Kunstschaffenden zusammenschließen und einen Konzertabend zu einem Gesamtkunstwerk machen. Die Musikvermittlung (besonders auch zeitgenössischer Kompositionen) ist ihnen ein besonderes Anliegen.

Frouwa³

Beate Korntner (Sopran), Martina Haselgruber (Klavier)
Stefanie Altenhofer (Schauspiel)

Während des Studiums in Wien und Linz kreuzten sich die Wege der drei Musikerinnen/Schauspielerin und schon bald stellten sie fest, dass sie sich gerne mit zeitgenössischer Musik und Frauenthemen beschäftigen. Nachdem das Konzert "Ein Frauenleben süß-sauer" ein voller Erfolg war (Zusammenarbeit Beate Korntner mit Stefanie Altenhofer als Regisseurin) und bereits einige Liedkonzerte von Beate Korntner und Martina Haselgruber die musikalische Zusammenarbeit stattgefunden hatten, war bald klar, dass die Gründung eines unkonventionellen Ensembles stattfinden sollte. Dabei stand für uns neben dem lokalen Schwerpunkt und der Musik von lebenden Komponisten immer schon die Beschäftigung mit Werken von Frauen im Vordergrund.