Duo Sol.Sono

Angelika Großruck (Querflöte)
Martina Haselgruber (Klavier)

Die Musikerinnen Martina Haselgruber (Klavier) und Angelika Großruck (Querflöte) haben sich im Sommer 2018 zu einem Duo zusammengefunden. Da beide im Bezirk Rohrbach aufwuchsen und nach mehreren Studienjahren in Wien bzw. Linz wieder zu ihren Wurzeln zurückkehrten, war es ihnen ein Anliegen mit ihrem Namen auf ihre Herkunft hinzuweisen. Der Name "Sol.Sono" bedeutet übersetzt "Sonnen.Klang" und spielt auf den "Sonnenmann" der Region an. Dem ersten Abt des Stiftes Schlägl, Martin Greysing, ist zu verdanken, dass nach den Wirren der Reformation und den Bauernkriegen wieder Sonne in die Region gekommen ist. Den Marktplatz Aigen schmückt seit dem 19. Jahrhundert ein sechseckiger Brunnen mit einem alten Mann aus Marmor der eine Sonne hält und Martin Greysing darstellen soll. Das Duo Sol.sono möchte mit seiner Musik die Sonne in den Herzen ihres Publikums aufgehen lassen.

Bild: Angelika Großruck